Falschparken für den guten Zweck

update texware spendet 2.300 Euro für das Kinderhaus „Sternstunden“ in Kulmbach

Das Bild zeigt (von links): Tanja Friedrich (update texware GmbH), Dr. Michael Schiffmann (Geschäftsführer update texware GmbH), Edeltraud Dahlhoff (Fachbereichsleitung „Familie und Erziehung, Geschwister Gummi Stiftung), Regina Herath (Fachbereichsleitung Öffentlichkeitsarbeit, Diakonieverbund Kulmbach).

Am Kulmbacher Standort der update texware GmbH werden die wenigen firmeneigenen Parkplätze immer wieder von „Falschparkern“ belegt. Daher weist nun ein Schild auf die fällige Parkgebühr für „Nicht-Mitarbeiter“ hin. Wir sind überrascht, wie viele „Parksünder“ es bisher schon waren.

„Wir möchten nur, dass jedem unserer Mitarbeiter ein Parkplatz zur Verfügung steht, bereichern wollen wir uns aber nicht! Deshalb steht bereits auf dem „Parkschein“, dass der gesamte Betrag für einen guten Zweck gespendet wird.“, sagt Michael Schiffmann.

So ist der stattliche Betrag von 1.100 Euro zusammengekommen, den wir auf 2.300 Euro aufgestockt haben. Mit im Gepäck hatten wir zudem ein kleines Nikolaus-Geschenk für jedes Kind. Die Freude der Mitarbeiter der Geschwister-Gummi-Stiftung bei der Spendenübergabe war riesig. Das Geld ist für die Arbeit im Kindertraumahaus der Geschwister-Gummi-Stiftung bestimmt.